Zweibrücken | 28. Januar 2016 | Autor: red

Feueralarm im Flüchtlingsheim



Anzeige

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste mussten gestern Morgen gegen elf Uhr zur Flüchtlingsunterkunft im Appart-Hotel ausrücken. Anlass war nach Polizeiangaben eine Rauchentwicklung im Keller. Die Bewohner der Unterkunft hatten beim Eintreffen der Einsatzkräfte die Unterkunft bereits verlassen. Es stellte sich ziemlich schnell heraus, dass die Rauchentwicklung von einem Defekt der Heizungsanlage herrührte und es sich bei dem Rauch um Wasserdampf handelte. Verletzt wurde niemand.