Anzeige

Politik

Damaskus

Letzte IS-Hochburg Rakka soll fallen
Kurdische Kämpfer haben mit dem lang erwarteten Sturm auf die wichtigste verbliebene IS-Hochburg Al-Rakka in Nordsyrien begonnen.

Washington

Meldungen
25-Jährige wegen NSA-Verrats in Haft () In den USA ist eine 25-Jährige angeklagt worden, die ein vertrauliches Dokument des Geheimdienstes NSA an die Webseite „The Intercept“ ...

Berlin

Asyl-Betrug mit Schein-Vaterschaft
Deutsche Männer sollen in zahlreichen Fällen zum Schein Vaterschaften anerkannt und dafür von Asylbewerberinnen bezahlt worden sein.

Moskau

Putin streitet Hilfe für Trump ab
Russlands Staatschef Wladimir Putin hat eine persönliche Einflussnahme auf den US-Wahlkampf erneut bestritten.

Ankara

Gabriel verkündet den Abzug
Als Außenminister Mevlüt Cavusoglu und Sigmar Gabriel im Außenministerium in Ankara vor die Presse treten, sieht alles nach einem ganz normalen Besuch eines Gastes aus.

Nikosia

Zypern: Guterres gibt Gesprächen neuen Schwung
UN-Generalsekretär António Guterres hat die politischen Führer der zyprischen Volksgruppen zu einer Fortsetzung der seit Monaten stockenden Gespräche zur Überwindung der Teilung der Insel überredet.

Berlin

Noch mehr Tote nach Anschlag in Afghanistan
Nach dem Selbstmord-Anschlag nahe der deutschen Botschaft ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein zweiter Wachmann gestorben.

BERLIN

Bundesrat beschließt neue Bund-Länder-Finanzen
Die Länder bekommen von 2020 an deutlich mehr Geld vom Bund, müssen sich aber dafür mehr Eingriffe in ihre Zuständigkeiten gefallen lassen.

Berlin

Grüne: Raser sollen ihre Autos abgeben müssen
Die Grünen fordern härtere Strafen für Raser. Bei Überschreiten des zulässigen Höchsttempos oder bei illegalen Rennen sollte auch die „Einziehung von Tatfahrzeugen“ ermöglicht werden, ...

Mainz

CDU vergrößert Vorsprung gegenüber SPD
Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl hat die Union ihren Vorsprung auf die SPD erneut ausgebaut.

Paris

Macrons Minister Ferrand gerät weiter unter Druck
Frankreichs umstrittener Wohnungs- und Städtebauminister Richard Ferrand (54) ist nun auch in das Visier der Justiz geraten.

Brüssel

Kommt die teure Europa-Maut?
Wer eine Straße nutzt, soll auch dafür zahlen – das finden sowohl die Bundesregierung als auch die EU-Kommission.

Frankfurt/Berlin

Der Schuss, der die Republik veränderte
(epd/kna) Die Kugel trifft oberhalb des rechten Ohrs. „Bist du wahnsinnig, hier zu schießen?“, herrscht ein Polizist seinen Kollegen Karl-Heinz-Kurras an.

Berlin

Bafög reicht Studie zufolge hinten und vorne nicht aus
Die vom Bund festgelegten Bafög-Sätze sind nach einer neuen Studie trotz des Zuschlags vom vorigen Jahr noch immer zu niedrig.