Homburg | 20. April 2017 | Autor: sho

Homburger Speedskater starten in die Saison



Anzeige

Die Speedskater des Eis- und Rollsport-Clubs (ERC) Homburg haben Anfang April die neue Freiluftsaison eingeläutet. Wie üblich begann das Einrollen beim ERC mit einem Sponsorenlauf. Dazu hatten sich über 30 Speedskater im Vorfeld in Eigenregie um Sponsoren bemüht. Diese unterstützten dann die Jugendarbeit des Vereins mit einem gewissen Geldbetrag pro gelaufener Runde. Insgesamt kamen in einer halben Stunde über 1200 Runden zusammen. Als Belohnung gab es für die Sportler eine Decke in den Vereinsfarben.

Nun beginnt beim ERC die heiße Vorbereitungsphase auf die anstehenden Wettkämpfe. Daher findet diese Woche ein Trainingslager in Italien statt. In der zweiten Ferienwoche wird dann auf der Hausbahn in Homburg (In den Schrebergärten, nähe Globus-Baumarkt) eifrig weitertrainiert. Das Training der Spiel- und Spaß-Gruppe findet jeden Freitag von 17 bis 18.30 Uhr statt. Die „Speedies“ trainieren dienstags von 17.30 bis 19 Uhr und freitags von 18.30 bis 20 Uhr. Ende April geht in Groß-Gerau der erste große Wettkampf in 2017 über die Bühne.